Der Ursprung [Teil 3]

Teil 3

Kurmar`s Wirtschaft basierte auf Sklavenarbeit!
Und das nicht nur im Bergbau, in der Gasförderung,
oder bei der Lebensmittelproduktion!
Nein auch die Schiffswerften, die Militärfabriken und
einige Dienstleistungen basierten auf dem Prinzip der Versklavung!

Und genau da bestand die große Schwäche der Regierung von Kurmar!

Vorher hatten sie überall ein Auge drauf,
besonders in den Schiffswerften und Militärfabriken wurden die Sklaven scharf überwacht,
und beim geringsten Verdacht das sie Sabotage betreiben könnten,
wurden die Leute, samt Familie, exekutiert!
Die ganze Familie Whi wurde dabei ausgelöscht!
Eine der ehemals mächtigsten und ältesten Familiendynastie von Antares/Kurmar!

Doch unter Kumos änderte sich viel,
die Bewachung lies nach,
die Wachen verkommten teilweise zu Säufer und Gewürzabhängige,
und ähnelten mehr Piraten als Soldaten!
Und die arrogante Haltung der Vorger,
sie seien die Krönung der Evolution,
eine Haltung die schon immer Bestand hatte,
und die sie durch Intelligenz und Weitsicht teilweise untermauern konnten,
wurde unter Kumos zu einer Haltung der Engstirnigkeit und
der Unterschätzung...

Und das war ihr Untergang!

Alles begann ganz langsam...
Unter Xileas Nyj`s Führung
wurden Vorkehrungen getroffen!

Zusätzliche Instrumente wurden in die Schiffshardware eingebaut,
die es einem erlaubten, mit einem speziellen Code die Kontrolle über bestimmte Systeme zu erlangen!

Neue Waffen wurden mit Sprengkapseln versehen die auf eine einzigartige Frequenz hin explodieren würden,
Fahrzeuge wurden manipuliert und in die Software für Automatische Geschütze wurden Hintertüren eingebaut,
das alles diente als Vorkehrung, für den großen Tag!

Und der große Tag solte bald kommen....

21.8.08 20:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen